Home  
  Lebensdaten  
  Bücher  
  Filme  
  Ausstellungen  
  Demnächst  
  Wortmeldungen  
  Leseangebote  
  Kontakt  
 
Bücher

Schachbordelle
35 Erotische Gedichte und Geschichten
Die besten Beiträge zum Menantes-Preis 2012

 

 

Hrsg. von Jens-Fietje Dwars
mit Zeichnungen von Karl-Georg Hirsch

120 Seiten, Englische Broschur mit grünen Vorsatzpapieren
Zeichnungen in Rubinrot.
ISBN 978-3-943768-06-0
11,90 Euro

Bestellungen über den Herausgeber oder beim

quartus-Verlag, Bucha bei Jena 2012



Im Juni 2012 wurde der Menantes-Preis für erotische Dichtung zum vierten Mal verliehen. Die Jury entschied sich für Ursula Schütt (Dietzhausen), der Publikumspreis ging an Waltraud Bondiek (Radebeul).

Die vorliegende Anthologie bringt die originellsten 35 Einsendungen, im strengen Wechsel von Prosa und Lyrik sowie männlichen und weiblichen Stimmen, mit Zeichnungen in Rubinrot von Karl-Georg Hirsch.

 

Mit Beiträgen von

Achim Amme
Waltraud Bondiek
Johannes Chwalek
Dorothee Dauber
Falk Andreas Funke
Astrid Gebauer
Peter Gosse
Christina Müller-Gutowski
Isabel Hessel
Peter Hönig
C. H. Huber
Bärbel Klässner
Maria M. Koch
Philipp Koch
Iris Köhler-Terz
Jonas Torsten Krüger
Stefan Müser
Gisela Noy
Bastí Perca
Boris Preckwitz
Ferdinand Schmalz
Ursula Schütt
Eberhard Schulze
Manuela Schreiber
Helmut Stauder
Ursula Sternberg
Sigrid Ruth Stephenson
Christine Sterly-Paulsen
Christian Stielow
Olaf Weber
Julia Werner
Gabriella Wollenhaupt
Frank Wittmer
Ulla Worringer
Arnold Zeies

 

 


... und 5 Zeichnungen von Karl-Georg Hirsch


 


Die Presse urteilt:

Voller Lust ist ein neues, mit Zeichnungen von Karl-Georg Hirsch sinnlich bereichertes Büchlein über die Lust anzuzeigen. (...) Alles schon hunderttausendmal gesagt und geschrieben über die Liebe? Nach der Lektüre dieses auch anspruchsvoll gestalteten Bandes mit 35 erotischen Gedichten und Geschichten wissen Mann und Frau es besser.
Thüringer Allgemeine, 2012

Für die "Schachbordelle" hat der Herausgeber den Grafiker Karl-Georg Hirsch gewonnen, der viele Jahre Leiter der Holzschnitt-Werkstatt an der Hochschule für Grafik und Buchkunst war. Dessen Illustrationen zeigen, wie Freude und Lust oft dicht an den Schmerz grenzen. Nichts ist schwerer zu beschreiben als die Leichtigkeit der Liebe ...
Thüringische Landeszeitung, 2012



Herstellung: poliTEXTbüro Update: 20.10.2014